Razumovskaya ist auf dem besten Weg, ein bekannter Name zu werden. Die Gemälde und Zeichnungen, die die Signatur von Razumovskaya tragen, sind größere Sammlerstücke und begehrt. Kunstsammler führen entschlossen Bieterkriege um diese üppigen, fesselnden und noblen Gemälde.

Anna Razumovskaya wurde mitten im Kalten Krieg unter einem kommunistischen Regime in Russland geboren Deal ihres Lebens Einfluss. Nach ihrem Abschluss an der Russischen Staatlichen Universität der Künste im Jahr 1991 (und dem Gewinn der Auszeichnung als hochkarätige Künstlerin dieses Jahres) verbrachte sie die nächsten vier Jahre in Europa, hauptsächlich in Belgien, Deutschland und Holland. Razumovskayas Arbeiten wurden in einigen der größten Städte der Welt ausgestellt, nämlich in New York, London, Paris, Berlin, Toronto, Amsterdam und Antwerpen. Heute ist sie in Toronto ansässig und verfügt über Gemälde und Zeichnungen in Privatsammlungen auf der ganzen Welt. Damit etabliert sie sich fest als aufregender und unbeweglicher Bestandteil der heutigen Kunstszene.

Razumovskaya wurde stark von Künstlern des 19. Jahrhunderts wie John Singer Sargent und dem russischen Maler Valentin Serov sowie früheren Künstlern wie Peter Paul Rubens und Rembrandt beeinflusst und entwickelte ihren Stil während ihrer Zeit in Europa. Sie experimentierte mit verschiedenen Techniken in einer Reihe von Medien, darunter Öl auf Leinwand, Aquarell auf Seide, Kohle und Acryl. Nachdem Razumovskaya das Zeichnen im Leben beherrscht, Tänzer mitten im Wirbel oder Musiker mitten im Swing gefangen hat, ist er genauso aktiv geworden wie die Themen, die sie auswählt, und spielt mit einer Vielzahl von Genres. Ein Element ihrer Arbeit bleibt jedoch konstant – sein Temperament, eine überzeugende Mischung aus Romantik, Impressionismus und Spontanität mit einer Neigung zu Klassikern und Jazzszene. Sie hat Porträts von Kultfiguren der Popkultur wie Marilyn Monroe und Elvis zusammengestellt, und ihre Kompositionen enthalten häufig Instrumente wie Cello, Violine oder Trompete, während ihre Motive in eleganten Kleidern und Ballettschuhen gekleidet werden können. Eleganz, Weichheit, kontrastreiche, sanfte und energiegeladene Farbschemata und extreme Texturen kennzeichnen ihre Arbeit.

In einer öffentlichen Kunstausstellung demonstrierte Rasumowskaja der Menge nicht nur ihre Technik und ihr Können, sondern auch, dass ihr Charakter genauso exzentrisch und elegant war wie ihre Kunst. In einem klassischen schwarzen Neckholder-Kleid mit in Perlen gewickelten Handgelenken drehte sie den Pinsel schnell über die Leinwand und setzte sich fest von den Künstlern in Baggy-Shirts ab, die einheitlich geworden sind. Abgesehen von dieser faszinierenden und erfrischenden Herangehensweise an Kunst kann der Erfolg von Razumovskaya weitgehend auf die Flexibilität und Vielfalt ihrer Sammlungen zurückgeführt werden. Es gibt eine Razumovskaya-Arbeit, die jeden Stil der Inneneinrichtung ergänzt, von minimalistischen Kohlezeichnungen bis zu ihren energiegeladenen Gemälden auf Leinwand oder ihren ruhigen, abstrakten Aquarellen auf Seide.

Anna Razumovskaya hat mehr Leidenschaft und Fackel als eine Flammenwerferin auf einem Vulkan und ist wirklich faszinierend in ihrer Fähigkeit, eine solche Fülle von Werken zu produzieren, ohne sich selbst auszubrennen, und doch, wenn diese Kreationen nicht in der Hitze des Augenblicks entzündet würden Aber wären sie tatsächlich das Ergebnis vorsätzlicher Studien und Planungen, würde auch ihr Funke sicherlich schwinden. Sie sagt selbst: "Sie zeichnen nur und das ist alles … Sie denken an nichts Bestimmtes. In dem Moment, in dem Sie anfangen zu denken … das ist es – ein unnötiger Strich, unnötige Details … Vergnügen, Leidenschaft, Freude ist hier ein Merkmal dieses Prozesses. Schnell, einfach, hell: So zeichne ich, so lebe ich. Meine Kunst ist ein Spiegelbild meines Lebens, ein Spiegelbild meiner selbst. "Razumovskayas Philosophie ist wie Ihr Stil – leidenschaftlich, ausdrucksstark und äußerst spontan, und die Entscheidung, in eine Rasumowskaja zu investieren, könnte leicht ebenso spontan sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein